Gandhis Pflegekind "Annette"

Bei Gandhis "Adoptiveltern" ist ein Putenkind ganz allein geschlüpft. Guter Rat war teuer, was sollte man tun??? Zu den älteren Jungputen konnte man das Putenküken nicht setzen, sie hätten es getötet, und allein im Stall würde es eingehen. Also blieb nur die Wohnzimmer- Aufzucht. Wie gut, dass es Gandhi gibt, er zieht alles auf was klein und hilflos ist. Besser kann selbst eine Mutter ihren Nachwuchs nicht aufziehen. Kaum zu glauben, aber selbst Gandhis Kumpel Kater Ömmes kümmert sich um den Nachwuchs. Ob die kleine "Annette" später wohl mal glaubt sie wäre ein Hund oder eine Katze......

Jenta macht Urlaub in Skandinavien

Jenta hat mit ihrem "Adoptivpapa" von Mitte Mai bis Mitte Juli Urlaub in Skandinavien gemacht. Sie waren schon einige male dort, aber man sagt ja, Skandinavien macht süchtig. Kein Wunder, bei der Traumlandschaft. Es gibt aber auch immer wieder viel zu entdecken, Elche, Füchse, riesige Herden Rentiere, bei denen Jentas Jagdtrieb kräftig angestachelt wurde. Sogar ein Baummarder und "schwarze" Kreuzottern wurden gesichtet. Bei den Kreuzottern war Vorsicht geboten, denn ein Biss kann für einen "leichtgewichtigen" M.-T. durchaus tödlich sein. Das es in der skandinavischen Wildnis Bären gibt ist bekannt. Wenn man aber bei einer Wanderung auf frische Bärenspuren stößt, kann das durchaus zu Schweißausbrüchen führen. Verzichten kann man auch auf die Schwärme von "Knotts", die versuchen einen bei lebendigem Leib aufzufressen. Auf der Rückreise gab es einen mehrtägigen Aufenthalt in Aastad, bei Herrchens Freunden und deren irischen Wolfshunden Alfons und Lilli. Jenta konnte dort mit den Hunden herumlaufen und wurde von der ganzen Familie verwöhnt. Es war alles in allem wieder ein richtiger Abenteuerurlaub für Jenta, den wahrscheinlich am weitesten gereisten M.-T. Deutschlands. Für ihren "Adoptivpapa" ist sie die ideale Reisebegleiterin, die zwei sind ein echtes "Traumteam".

Juan Carlos macht Urlaub auf der Seiseralm

Auch in diesem Jahr hat Carlos mit seinen "Adoptiveltern" Urlaub auf der Seiseralm gemacht. Es gab auch eine neue Liebe, eine italienische Cockerdame, bei der Carlos sich natürlich als absoluter Gentleman zeigte. Bei langen Wanderungen, wo es unglaublich viel zu sehen und zu erschnüffeln gab, konnte sich Carlos wieder so richtig verausgaben. Nach solchen Anstrengungen ist sogar ein M.-T. platt und möchte nur noch schnell fressen und dann schlafen.

Dana "von Oranienstein" 21.2.2002 bis 20.6.2017

Am 20.6.2017 mussten wir Dana schweren Herzens gehen lassen. Bis vor kurzem noch fit und fröhlich, kamen Krankheit und Verfall wie eine Lawine. Damit sie nicht länger so furchtbar leiden musste, konnten wir sie nur noch erlösen lassen. Der einzige Trost ist, dass wir bis zum Schluss bei ihr waren und sie in meinen Armen für immer einschlafen durfte. Ruhe in Frieden, in Deinen Kindern, Enkeln, Urenkeln und unseren Herzen lebst Du weiter.

Kiara Shari macht Urlaub in Dänemark

Was gibt es schöneres für ein unternehmungslustiges Hundemädchen, als mit den "Adoptiveltern" Urlaub zu machen. So ein riesiger Sandkasten, der zum Spielen und Toben einläd, lässt ein jedes Hundeherz höher schlagen. Wenn dann nach all den Anstrengungen ein Liegestuhl zum Sonnenbad einläd, ist das Paradies perfekt......

Feels like Jaimy beim "Coup de Luxembourg"

Am Sonntag 11.6.2017 nahmen Jaimy und Corinne am "Coupe de Luxembourg" teil. Sie haben es zum dritten mal in Folge geschafft, sich gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen. 2015 Platz 1, 2016 Platz 2 und 2017 haben sie mit Platz 1 den Titel wieder zurück geholt. Beim "Coupe de Luxembourg" zählt eine Teamwertung. Maßgeblich mit am Sieg beteiligt war die Mini Australian Shepherd Hündin Mia mit ihrem Besitzer. So konnte der Traum zum dritten mal wahr werden. Wir gratulieren dem Team ganz herzlich und sind sehr stolz auf die tolle Leistung.

Am 26.5.2017 wird Aileen "The black Hurrican's" 13 Jahre alt

Wir wünschen Aileen und ihren Wurfgeschwistern Abby, Alice, Askan und Asterix alles Gute zum Geburtstag und noch viele schöne, gesunde Jahre mit ihren Familien. Genießt reichlich Leckerlis und lasst Euch heute (nur heute???) rundum verwöhnen.

Itch bei der Landesverbandssiegerprüfung von Niedersachsen

Am Sonntag, 21.5.2017 hat Itch die Landesverbandssiegerprüfung von Niedersachsen gewonnen!!! Als Landesverbandssieger darf Itch mit "Adoptivmama" Angelika im September bei der Bundessiegerprüfung für Niedersachsen starten. Wir gratulieren ganz herzlich zu dem tollen Erfolg und werden im September ganz doll die Daumen drücken.

Gräfin Mila und Matthias beim Dogdance-Turnier in Denkingen

Am 29. April 2017 nahmen Mila und Matthias am internationalen Dogdance-Turnier für alle Klassen mit deutscher OEC Qualifikation teil. Sie ertanzten in Klasse 3 den 3ten Platz und haben sich damit für "The open European Championship" qualifiziert. Wir gratulieren ganz herzlich zu der tollen Leistung und sind super stolz auf unser "Tanzteam".
Qualifiziert für: OEC 2017 (Open European Championship) in Balen (Belgien)  http://www.belgiumdogdance.be/OEC.htm
Qualifiziert für: World Dog Show 2017 in Leipzig  http://www.wds2017.de/programm/

"Video" bitte Bild anclicken

Kiara Shari bei ihren Lieblingbeschäftigungen

Spaziergänge mit Freilauf in der Natur sind für einen Manchester-Terrier das GRÖSSTE. Es gibt aber auch im Haus so manches was ein Riesespaß ist, wie z.B. Fernsehsendungen bei denen es um Tiere geht. Wenn nur nicht alles kommentiert würde...... Na ja, irgendwann überkommt den kleinen Zuschauer die Müdigkeit und dann wird unter der Decke von all diesen Tieren geträumt.  

Neues von Kador aus der schönen Schweiz

So sieht das perfekte Hundeleben aus, die große Freiheit genießen und auch mal eine nasse, dreckige Nase bekommen.

Lord Merlin in seinem Zuhause

Merlin ist inzwischen 10 Monate alt und zu einem sehr schönen Rüden herangewachsen.

Am 16.3.2017 wird Gweeny "The black Hurrican's" 7 Jahre alt

Wir wünschen Gweeny und ihren Geschwistern Gandhi und Gräfin Mila alles Gute und noch viele schöne, gesunde Jahre in ihrem Rudel. Genießt den Tag mit vielen Leckerlis, und über "kleine Sünden" wird heute großzügig hinweg gesehen. Viel Spaß......

Am 21.2.2017 wird Dana "von Oranienstein" 15 Jahre alt

Wir wünschen unserer Mama, Oma, Uroma Dana zu diesem Ereignis alles Gute und noch eine schöne Zeit in unserem Rudel.
Wir sind dankbar, das Dana bei guter Gesundheit ihr Seniorendasein genießen kann. Sie läuft nach wie vor weite Strecken und genießt dabei das "Zeitung lesen" am Wegesrand. Wenn das Wetter nicht mitspielt, wird mit den Hunden "geclickert", wobei Dana besonders gern Slalom durch die Beine läuft oder tanzt. Na ja, die Leckerlis schmecken aber auch zu gut. Wir wünschen Dir von Herzen weiterhin viel Glück liebe Dana......

Jocelyne und Anthony machen Urlaub auf Sylt

Jocelyne hat auch im Januar 2017 mit ihren "Adoptiveltern" Urlaub auf Sylt gemacht. Es war der erste Urlaub mit ihrem neuen Lebensgefährten Black Friends Antony (4½ Jahre), der vor einigen Wochen bei ihren "Adoptiveltern" eingezogen ist. Die beiden sind ein "Traumpaar" und verstehen sich einfach super. Da macht der Urlaub wesentlich mehr Spaß, als wenn man (nach dem Tod von Lebengefährtin Danny) "Einzelhund" ist. So kann man (wo Freilauf erlaubt ist) wieder gemeinsam Möwen jagen, oder ein Wettrennen machen. Wie auf den Fotos zu sehen ist, sind die Hunde im Naturschutzbereich angeleint, oder sie befinden sich im Einflussbereich der "Adoptiveltern", so dass sie nur auf den Wegen bleiben. Da beide sehr gehorsam sind und sich auf Zuruf sofort anleinen lassen, gibt es da kein Problem. Leider halten sich die Besitzer, gerade von total unerzogenen Hunden nicht an die fast überall herrschende Leinenpflicht, was allerdings sehr teuer werden kann. Fazit, hält man sich an die Regeln, können die Hunde richtig toben und wenn man auch schon mal hinter den Deichwiesen das Moor begeht, was Sommertags von Pferden besiedelt wird, ist es immer wieder ein schöner Urlaub.